Fragen, Danken, Lachen – Deine Brautjungfern

Es ist noch nicht allzu lange her, da wurde Dir die Frage aller Fragen gestellt und Du sagtest „Ja“ und jetzt bist Du an der Reihe und musst Dich trauen.

Ohsopretty Braut und BrautjungfernFoto: http://www.nkphotographyblog.com/

Deine Freundinnen zu fragen, ob sie Brautjungfern sein wollen, ist ein toller und aufregender Moment in jeder Freundschaft. Gefragt zu werden bedeutet viel für deine Brautjungfern, aber es bedeutet auch viel für die angehende Braut. Es steht für Vertrauen und eine enge, freundschaftliche Bindung. Denn diese Aufgabe möchte man nur seinen besten und engsten Freundinnen anvertrauen. Schließlich braucht eine Braut für die aufregende und auch teilweise stressige Zeit vor der Hochzeit Freundinnen, die einem Ratschläge geben, hier und da mit organisatorischen Dingen unter die Arme greifen und – ganz wichtig – ein offenes Ohr für all die vielen Fragen zur Hochzeitsplanung haben.

Doch wie fragt man seine Freundinnen? Viele bereiten eine kleine Überraschung vor und schenken ihren Brautjungfern ein persönliches Präsent. Das macht den Moment nicht nur besonders, sondern zeigt auch, dass es für die Braut sehr wichtig ist, Brautjungfern zu haben, die an ihrer Seite stehen und sie unterstützen.

Wir haben für Dich einige Ideen in verschiedenen Stilen gesammelt, mit denen Du Deine Freundinnen auf einzigartige und außergewöhnliche Art und Weise fragen kannst, ob sie Deine Brautjungfern sein wollen:

Bezaubernd sind Karten mit Aufschriften wie „Möchtest Du meine Brautjungfer sein?“ Die Karte im romantisch-verspielten Design lässt auf der Rückseite noch Platz für ein oder zwei ganz persönliche Zeilen an die Brautjungfer. Dazu kann noch ein kleines Präsent überreicht werden. Hier gibt es natürlich unzählige Möglichkeiten. Schön sind immer Präsente, die auf die Freundin zugeschnitten sind und zu ihrer Persönlichkeit und ihrem Kleidungsstil passen. Ein Fächer passt wunderbar zu Hochzeiten im Sommer und schmückt sowohl Brautjungfer wie Braut. Möglich wäre auch etwas zu schenken, dass die Brautjungfer am Hochzeitstag anziehen könnte wie z.B. eine Haarspange. Durch das dezente Design ist die Haarspange zeitlos schick und passt zu vielen Outfits.

Auch sehr süß sind Karten mit einem Brautjungfern-Motiv in einem Umschlag, der verziert ist mit Herzstickern. Ein außergewöhnliches und sehr stilvolles Geschenk ist ein Sonnenschirm. Auch dieser eignet sich wie der Fächer perfekt für Hochzeiten bei warmen Temperaturen. Ein Sonnenschirm ist sehr speziell und schmückt vor allem extravagante Outfits. Wenn man darüber hinaus noch etwas schenken möchte, ist Schmuck immer eine schöne Idee. Schmuck ist schließlich zeitlos und ein klassisches Andenken. Hier würde es sich anbieten, ein Schmuckstück zu schenken, das die Brautjungfer auch zur Hochzeit tragen kann. Möglich ist auch, dass Du allen Deinen Brautjungfern das gleiche Schmuckstück schenkst, welches sie dann auf der Hochzeit tragen können. Mit einem Schmuckstück verbinden Deine Brautjungfern dann gleich zwei besondere Momente.

Mit einem Ballon deine Freundinnen zu fragen, ob sie Brautjungfern sein wollen, ist eine besonders nette Überraschung. Als kleines Extra kann Blütenkonfetti in den Ballon getan werden. Die romantisch-verspielte Version wird mit einem Haarschmuck in Blütenoptik perfekt abgerundet.

Die Überraschung wird gelingen – ganz bestimmt.

15. Juli 2014
29. Oktober 2015

RELATED POSTS