DIY DIENSTAG: HOT AIR BALLOON BIRTHDAYPARTY

Juchu, es ist wieder DIY Dienstag und es gibt etwas zu basteln. Dieses Mal hat es weniger mit Hochzeit zu tun, aber da ich mehrfach auf eine Anleitung angesprochen wurde, gibts heute ein DIY zum Thema Heißluftballon-Party. Dieses Thema ist eigentlich auch sehr schön für eine Hochzeit im Vintage-Stil, aber ich habe es diese Mal für einen 1. Geburtstag in leichten Pastellfarben umgesetzt. Ich habe mich für Hellblau, Vanillegelb und Korallenrot mit ein bisschen Hellgrau entschieden und habe von der Einladungskarte bis zum Kuchen alles rund um das Thema Heißluftballons und Himmel gestaltet. Unter Anderem habe ich zwei große Heißluftballons als Deko über der Drinkstation gebastelt und heute möchte ich Euch zeigen, wie einfach man das machen kann. Ruckizuickiblitzeschnelle Heißluftballons!

Hot Air Balloon DIY

Für die Heißluftballons braucht die folgenden Dinge:

Lampions in Weiß oder in der Farbe Eurer Party

Beerenkörbchen aus Holz

Baker’s Twine

Acrylfarben Eurer Wahl

Pinsel

Tonkarton

Schere

Kleber

Nylonschnur zum Aufhängen

Materialübersicht HB

Zuerst faltet Ihr den Lampion laut Anleitung auseinander. Danach könnt Ihr schon direkt loslegen und die Acrylfarbe mit dem Pinsel auftragen. Die meisten Lampions haben längsverlaufende Klebeleisten an denen man sich für die verschiedenen Farbfelder des Heißluftballons orientieren kann. Je nach Farbe des Lampions kann es sein, dass Ihr die Acylfarbe in mehreren Schichten auftragen müsst, bis sie richtig deckt. Da ich mich für weiße Lampions entschieden habe, reichte eine Schicht aus.

Schritt 1 Ballon bemalen HB Farbtöpfe HBWährend der Lampion trocknet, könnt Ihr aus dem Tonkarton kleine Dreiecke für die Wimpelkette ausschneiden und mit Kleber an den Beerenkörbchen festkleben. Wer noch etwas mehr Zeit investieren mag, der kann die kleinen Wimpel mit der Nähmaschiene an eine kleine Schnur nähen und dann um die Beerenkörbchen legen. Dann solltet Ihr den Tonkarton etwas dünner wählen.

Schritt 2 Körbchen basteln HB

Nun sind die Heißluftballons schon fast fertig. Jetzt nur noch das Beerenkörbchen mit Baker’s Twine am Lampion befestigen. Dabei solltet Ihr darauf achten, dass das Baker’s Twine auf beiden Seiten gleich lang ist, damit das Beerenkörbchen gerade unter dem Lampion hängt. Mit Nylonschnur kann der Heißluftballon nun aufgehangen werden! Taadaaa!!

Drink Station

Es gibt natürlich noch weitere Gestaltungsmöglichkeiten und Varianten der Heißluftballons. Die Wimpelkette kann auch am Lampion selbst befestigt werden oder anstelle eines Lampions kann man natürlich auch einen Heliumballon nehmen.

Die Beerenkörbchen, die Lampions und der Baker’s Twine stammen aus meinem Shop und können hier ganz leicht bestellt werden. Die Acylfarben, Tonkarton und Bastelkleber habe ich in einem Bastelshop gekauft.

Aus den Resten der Pappe habe ich noch kleine Wolken mit Regentropfen als Hintergrund für das Kuchenbuffet ausgeschnitten und mit doppelseitigem Klebeband an der Wand befestigt. Dazu kam noch eine kleine Wimpelkette, die ich ebenfalls aus dem Tonkarton ausgeschnitten habe und mit Tesa an ein Stück Baker’s Twine geklebt habe. Dann einfach an zwei Holzspieße binden und in den Kuchen stecken! Die tollen Kuchen und Kekse kommen übrigens von Monika & Denise. Die beiden Backfeen backen bei Tastebud tolle Kekse mit Logoprägung und haben ausnahmsweise die Kuchen zum Geburtstag gebacken! Die sind so toll und lecker geworden, dass die beiden das ruhig öfters machen sollten.

Sweet table Kekse

Wer dann immer noch Pappe, Zeit und Lust hat, kann aus dem Rest kleine Wolken als Deko für die Trinkhalme ausschneiden und mit dem Locher ein Loch hineindrücken. Strohhalme durchstecken und hübsch in Ball Mason Gläsern anrichten: fertig!

 WolkenstrohhalmeZum Schluss gab es für die Kinder noch ein paar kleine Mitgebsel, die ich in blauen Chevron Tütchen eingepackt habe und mit einem Heißluftballon mit dem Namen jedes Kindes zugeklebt habe. Die Chevron-Tütchen, Ball Mason Gläser, all die Tortenplatten und die blauen Chevron-Trinkhalme gibt’s übrigens ebenfalls im Ohsopretty Shop.

Tütchen

Ich wünsche Euch einen schönen DIY-Dienstag und viel Spass beim Nachbasteln! Nächste Woche geht’s ziemlich bunt her und wer mag, kann ja schon mal auf Instagram einen kleinen Sneak Peek erhaschen! Viel Spass!!

9. Oktober 2013

RELATED POSTS

HINTERLASSE EIN KOMMENTAR